Mitteilung 2021/03 – Bürgerauto

Das Bürgerauto fährt wieder ab 9.3. 2021

Dank der gesunkenen Infektionszahlen nimmt das Bürgerauto seinen normalen Betrieb am 9.3.2021 wieder auf. Die seit dem 3.2.2021 angebotenen Fahrten zum Impfzentrum Tübingen werden dafür eingestellt. Bereits zugesagte Fahrten zum Impfzentrum werden natürlich noch durchgeführt.

Derzeitige Einschränkungen:

  • Hygienekonzepte durch Fahrer*innen und Nutzer*innen müssen beachtet werden
  • es sind derzeit keine Einkaufsfahrten möglich
  • die Infektionszahlen steigen nicht wieder an

Anmeldungen für Fahrten mit dem Bürgerauto sind ab 1.3.2021 möglich:

per Telefon

Telefonnummer: 0176 / 47 25 59 85  (von 10.00 bis 12.00 Uhr)

oder per

E-Mail:  buergerauto@bürgerstiftung-mössingen.de

Mitteilung 2021/02

Bürgerauto:

Bürgerstiftung bietet Fahrdienst zum Impfzentrum Tübingen an

Ab dem 3.2.2021 fährt das Bürgerauto Impfpersonen nach Tübingen in die Paul-Horn Arena. Es können pro Fahrt max. 2 Personen mitgenommen werden:
  • eine zu impfende Person + eine Begleitperson oder
  • zwei zu impfende Personen
Die Fahrzeiten beginnen wie üblich um 8:00Uhr, die letzte Fahrt ist gegen 18:30Uhr möglich (Das Impfzentrum ist bis nach 20:00Uhr geöffnet). Die Impfung dauert ca. 1 Stunde inklusive einer Beobachtungszeit. Anschließend fährt das Bürgerauto mit der/den Impfperson(en) wieder zurück.
Anmeldungen von Fahrten (bitte mindestens einen Tag vor der Fahrt)
per Telefon
Telefonnummer: 0176 / 47 25 59 85 (von 10.00 bis 12.00 Uhr)
oder per
E-Mail:  buergerauto@bürgerstiftung-mössingen.de
 

Mitteilung 2021/01

Pressemitteilung

 

Das Bürgerauto stellt den Betrieb weiterhin ein und der Opernabend muss verschoben werden

 

Bürgerauto

Leider ist die erste Nachricht dieses Jahres vom Bürgerauto keine gute Nachricht. Wir sind gezwungen, den Betrieb des Bürgerautos aufgrund der Corona-Situation weiterhin auszusetzen. Sobald wir wieder fahren können, werden wir es im Amtsblatt und in der Presse veröffentlichen.

 

Opernabend

Auch unsere zweite Nachricht in diesem Jahr ist der gegebenen Situation geschuldet. Der für den 12. Februar 2021 geplante Opernabend muss verschoben werden.

Der Opernabend ist nun für den 02. Juli 2021 in der Aula des Quenstedt Gymnasiums geplant. Wir hoffen alle, dass bis dahin die Normalität wieder eingekehrt ist und wir die Freude an der Musik teilen können.

Die Bürgerstiftung Mössingen wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern ein gutes und vor allem gesundes Neues Jahr 2021

Mitteilung 2020/12

XMAS – Glühen 2020:
Leider müssen wir diese für den 18.12.2020 geplante Veranstaltung absagen – Covid19 hat unsere Pläne durchkreuzt.
Bürgerauto:
Nachdem im November der Betrieb des Bürgerautos wegen des Covid19-bedingten Lockdowns eingestellt werden musste, wird auch im Dezember kein Fahrbetrieb mit dem Bürgerauto möglich sein.
Wir bedauern dies natürlich sehr. Sobald der Betrieb wieder aufgenommen wird, werden wir das an dieser Stelle und auch im Amtsblatt melden.

3 Jahre Bürgerauto Mössingen

Am 15. März 2017 holte das Bürgerauto den ersten Fahrgast zur Jungfernfahrt ab und stellte mit dieser Fahrt das Bürgerauto Mössingen, betrieben von der BürgerStiftung Mössingen, offiziell in Betrieb.

Das erste Fahrzeug, ein Ford B-Max wurde vom Autohaus für die Fahrtage Dienstag und Mittwoch (jeweils halbtags) und Donnerstag (ganztags) gemietet.

 

 

Informationen zum Bürgerauto 2020

Das Bürgerauto fährt für unsere älteren und mobilitätseingeschränkten Bürgerinnen und Bürger. 

Wir fahren in der Gesamtstadt Mössingen, d.h. Bad Sebastiansweiler, Belsen, Mössingen, Talheim und Öschingen.

Das Bürgerauto ist eine Initiative der BürgerStiftung Mössingen. Es wird organisiert und gefahren von ehrenamtlich aktiven Bürgerinnen und Bürgern.

Die Fahrten mit dem Bürgerauto sind kostenlos. Das Bürgerauto wird rein aus Spenden finanziert. Eine Kässchen für Spenden finden Sie im Bürgerauto. Spenden können Sie auch über unser Konto bei der VR Bank Tübingen,                   IBAN: DE74 6406 1854 0000 0940 13

 
Unsere Fahrzeiten 
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag von 08.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 17.00 Uhr
Anmeldungen von Fahrten (bitte mindestens einen Tag vor der Fahrt)
über Telefon: Montag, Dienstag, Mittwoch von 10.00 bis 12.00 Uhr
Telefonnummer: 0176 / 47 25 59 85
über E-Mail:  buergerauto@bürgerstiftung-mössingen.de

Informationen zum Bürgerauto 2018

Das Bürgerauto Mössingen

Das Bürgerauto fährt für unsere älteren, mobilitätseingeschränkten Bürgerinnen und Bürger im gesamten Stadtgebiet – Mössingen – Belsen – Bästenhardt – Bad Sebastiansweiler – Öschingen – Talheim.

Wir holen Sie zuhause ab, fahren Sie zum Arzt, zur Reha, zum Einkaufen, zum Frisör, ins Café, zu Freunden, kurzum überall dorthin, wo sie sonst nur schwerlich hinkommen würden und bringen Sie auch wieder sicher nachhause.

Unsere Fahrzeiten 
Dienstag – Mittwoch – Donnerstag: 08.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr
Freitagmorgen: 08.00 bis 12.00 Uhr
Anmeldung von Fahrten
Montag – Dienstag – Mittwoch: 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Anmeldungen von Fahrten bitte immer mindestens einen Tag vor der Fahrt

Telefonnummer: 0176 / 47 25 59 85

Anmeldung von Fahrten per E-Mail
Sie können jederzeit Ihre Fahrten auch per E-Mail anmelden. Diese Art der Anmeldung eignet sich insbesondere für eine Serie von Fahrten.

buergerauto@buergerstiftung-moessingen.de

Haben Sie mehrere aufeinanderfolgende Termine z. B. bei Ärzten, bei der Krankengymnastik usw.,

ist es sinnvoll, alle Fahrten bereits im Voraus anzumelden, das hilft unserer Tourenplanung, Sie pünktlich abzuholen.

 Die BürgerStiftung Mössingen wünscht Ihnen eine gute Fahrt.

Das Bürgerauto wird finanziell gefördert durch den Landkreis Tübingen

 

Das Bürgerauto 2017 – Statistik einer steigenden Beliebtheit

Die erste Fahrt des Bürgerautos fand am 15. März 2017 statt. Seit dieser Zeit fährt das Bürgerauto von Dienstag bis Donnerstag jeweils von 08.00 bis 12.00 Uhr und Donnerstagnachmittag von 14.00 bis 17.00Uhr.

Im Jahr 2017 beförderte das Bürgerauto an 113 Fahrtagen bei 612 Fahrten insgesamt 314 Fahrgäste. Das Bürgerauto legte innerhalb des Stadtgebietes und in den Ortsteilen in dieser Zeit insgesamt 3.613 km zurück. Der umsichtigen Fahrweise aller ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer ist es zu verdanken, dass keinerlei Unfälle und Übertretungen der Straßenverkehrsordnung zu verzeichnen waren.

Es begann im März mit 22 Fahrten an den Vormittagen von Dienstag bis Donnerstag und mit 11 Fahrten an den Donnerstagnachmittagen. Gegen Ende des Jahres wurde das Bürgerauto immer bekannter und beliebter und im November waren es bereits 122 Fahrten an den Vormittagen und 62 Fahrten an den Donnerstagnachmittagen.

Im Jahr 2017 fuhren mit dem Bürgerauto 46 Fahrgäste, von denen viele bereits als Stammgäste bezeichnet werden können.

Unser „Frequent Traveller“ nutzte das Angebot zwanzig Mal und wie die Statistik zeigt, gehört er zu den ersten Fahrgästen, die unser Angebot nach dem 

Kennenlernen laufend nutzen. Auch später hinzugekommene Fahrgäste schätzen die individuelle Erhöhung ihrer Mobilität.

Die Fahrziele unserer Fahrgäste sind mit großem Abstand die Arztbesuche, gefolgt von Fahrten zum Frisör und zum Einkaufen.

In der Mehrzahl wohnen unsere Fahrgäste in der Kernstadt und in Belsen / Bästenhardt. Laufe der Monate 2017 wurde die angenehme und zuverlässige Mobilität für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger aber auch in den Ortsteilen Öschingen und Talheim immer bekannter und die Zahl der Fahrgäste aus den Ortsteilen erhöht sich zunehmend.

Bach and more

Das Benefizkonzert der Lehrer der Jugendmusikschule Mössingen.

Idee und Moderation Christina Rettich – Stücke:

Vom Allegro (aus Bachs zweitem Brandenburgischen Konzert) bis Astor Piazzollas „Libertango“.

Den Abschluss bildete das Andante und Allegro assai des zweiten Brandenburgischen Konzerts.

Musiziert wurde zugunsten des Bürgerautos, ferner spendete die JMS den Erlös des Getränkeverkaufs.