Neuigkeiten aus Vorstand und Stiftungsrat

Mai 2024:

Der Stiftungsrat der Bürgerstiftung Mössingen hat mit Wirkung zum 01. März 2024 Herrn Dr. Alfons Maurer für fünf Jahre als Mitglied des Stiftungsrates gewählt.

Der Stiftungsrat der Bürgerstiftung Mössingen hat mit Wirkung zum 01. Mai 2024 Herrn Volker Gurski für fünf Jahre als Mitglied des Vorstandes gewählt.

Frau Ursula Pfeiffer schied auf eigenen Wunsch Ende 2023 aus dem Stiftungsrat aus.

Stifterversammlung 2023

Gute Botschaften bei der Stifterversammlung 2023


konnten die drei Redner des Abends verkünden. Im Café Pausa fand am 7. März 2024 die
jährliche Stifterversammlung für das Jahr 2023 statt. In seinem Vortrag berichtete der Vor-
standsvorsitzende Dieter Neth über die Entwicklung der BürgerStiftung Mössingen seit dem
15.12.2015, dem Gründungstag der Stiftung. Neben den ganzjährigen oder jährlich laufen-
den Projekten wie Bürgerauto, Urlaub ohne Koffer, Gymnastik im Grünen haben sich auch
die kulturellen Veranstaltungen wie der Herbstball, die Opernabende, das Liedersingen in
Talheim, das Dîner en blanc und das XMAS-glühen gut etabliert. Es entstanden Fahrradsta-
tionen, Bücherzellen, ein Adventskalender, ein Buch und auch die Handarbeit kommt in der
`Lichtstub nicht zu kurz. Abgerundet werden die Aktivitäten durch die Vergabe des Jugend-
preises und das Sommerferienprogramm.
Dieter Neth bedankte sich bei allen ehrenamtlich Aktiven der Bürgerstiftung, denn ohne das
Engagement von mehr als 100 Ehrenamtlichen in den vergangenen Jahren wäre eine solch
imposante Liste von Aktivitäten für unsere Mössinger Bürgerschaft nicht möglich.
Der Schatzmeister Hartmut Mezger präsentierte in seinem Vortrag die finanziellen Zahlen
der Bürgerstiftung. Das Jahr 2023 war ein finanziell sehr erfolgreiches Jahr. Neben guten
Finanzerträgen aus dem Stammkapital und der Förderung durch die öffentliche Hand waren
insbesondere großzügige Spenden für das neue Bürgerauto durch die Firmen Simtek AG
und Opel Maier sowie die unentgeltliche Pflege des Bürgerautos durch die KBF gGmbH der
Grund für die sehr gute finanzielle Situation.
Zudem wuchs das Stammkapital der Bürgerstiftung im Jahr 2023 auf die erfreuliche Summe
von EUR 357.689 an. Mit Freude konnte bei der Stifterversammlung eine weitere Zustiftung
bekannt gegeben werden.

Die Brüder Steinhilber Stiftung wird im Jahre 2024 unter dem Dach der Bürgerstiftung das
Stammkapital um weitere EUR 50.000 erhöhen.
Symbolisch übereichte Wilhelm Steinhilber den dazugehörigen Scheck unserem Schatz-
meister unter dem Beifall der anwesenden Stifterinnen und Stifter.
Der Stiftungsratsvorsitzende Rainer Hummel erläuterte den Anwesenden in seinem Beitrag
die Herausforderungen der Bürgerstiftung für die nächsten Jahre. Satzungsgemäß ist es
erforderlich, neue Mitglieder für die Gremien Stiftungsrat und Vorstand zu gewinnen, da die
Amtszeit vieler Mitglieder dieser Gremien Ende 2025 auslaufen wird.
Rainer Hummel konnte Herrn Alfons Maurer als neues Mitglied des Stiftungsrats vorstellen,
er wurde vor der Stifterversammlung vor der Stifterversammlung in dieses Gremium gewählt.
Auch der Vorstand wird bald ein neues Mitglied bekommen. Herr Volker Gurski erklärte sich
bereit, als Vorstand der Bürgerstiftung Mössingen in Kürze die kommenden Aktivitäten mit-
zugestalten. Es werden weitere Mitglieder für diese beiden Gremien gesucht, damit die pros-
perierende Bürgerstiftung Mössingen auch in der Zukunft das Motto „ Was Mössingen gut
tut“ erfolgreich gestalten kann.

In seinem abschließenden Grußwort bedankte sich unser Oberbürgermeister Michael Bulan-
der bei allen Aktiven der Bürgerstiftung Mössingen. Es sei ihm immer eine Freude zu sehen,
wie sich die Idee der Bürgerstiftung in Mössingen entwickelt habe und betonte auch noch-
mals die sehr fruchtbare Kooperation der Bürgerstiftung mit den Mössinger Firmen und Insti-
tutionen. Im Namen aller bedankte er sich auch beim Team des Café Pausa für die wie im-
mer sehr gute und freundliche Gastfreundschaft und Bewirtung und schloss mit diesem Dank
auch die Stifterversammlung 2023.

Stifternews 2023


Liebe Stifterinnen und Stifter,
liebe Freunde der BürgerStiftung Mössingen,
sehr geehrte Damen und Herren,

auch das Jahr 2023 verabschiedet sich nicht sorgenfrei, wenn man den Blick durch die Welt
wandern lässt. Zum Ukraine-Krieg kam der Nahost-Konflikt hinzu und wann Menschlichkeit
und Frieden in der Welt wieder die führenden Themen werden, ist schlecht vorherzusagen.

So düster die Weltlage scheint, so haben wir auch 2023 unseren Beitrag zum Gelingen des
Zusammenlebens in unserer Stadt Mössingen geleistet. Wir waren mit unseren Projekten
und Veranstaltungen für die Menschen in unserer Stadt da, wir haben sie mit unseren Aktivi-
täten unterstützt und ihnen mit unseren Veranstaltungen eine Freude bereitet.

Bei allen ehrenamtlich Aktiven der BürgerStiftung Mössingen möchten wir uns ganz herzlich
für das Engagement im Jahr 2023 bedanken. Die vielen Projekte und Veranstaltungen des
Jahres 2023 waren nur durch ihr Mitwirken möglich.

Ein ebenso herzliches Dankeschön richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger, die uns im
ablaufenden Jahr mit ihren Spenden unterstützt haben.

Im Namen des Vorstandes und des Stiftungsrats der BürgerStiftung Mössingen wünsche ich
Ihnen allen eine schöne Adventszeit, ein friedliches und geruhsames Weihnachtsfest, viel
Gesundheit und ein gutes Neues Jahr 2024 in einer hoffentlich bald wieder friedlicheren Welt.

Dieter Neth

Vorstandsvorsitzender der BürgerStiftung Mössingen

Gymnastik im Grünen 2023 – wieder ein Fitnessmagnet

Die Gymnastik im Grünen fand dieses Jahr vom 24.05.2023 bis 06.09.2023 immer Mittwochvormittag von 9.00 bis 9.45 Uhr statt. Es waren insgesamt 16 Termine, von denen keiner wegen schlechter Witterung ausfallen oder abgebrochen werden musste.

Sehr oft musste der Schatten auf dem Hartplatz gesucht werden und nur wenn die Anzahl der Teilnehmenden zu groß wurde war der rote Platz hinter dem Quenstedt Gymnasium der Ort der Übungen.

Insgesamt haben ca. 437 Personen daran teilgenommen, durchschnittlich also ca. 28 Teilnehmerinnen und Teilnehmer pro Termin.

Die Bürgerstiftung Mössingen bedankt sich bei den Kursleiterinnen Marion Speidel, Anne Ehmann, Ellenore Steinhilber, Simone Kopp, Anita Ehmann und Gaby Maurer sehr herzlich.

Wie jedes Jahr wurde die Gymnastik im Grünen perfekt von Gaby Maurer und Hanne Wick organisiert, dafür ebenfalls ein herzliches Dankeschön von der Bürgerstiftung Mössingen.

Der Stiftungsratsvorsitzende verabschiedete alle Teilnehmenden, die Kurleiterinnen und die Organisatorinnen am 6. September in den Herbst und Winter mit der Hoffnung alle im kommenden Frühling und Sommer wieder gesund und fit begrüßen zu dürfen.

„Durch die Nacht“ 22.9.2023

führten Johanna Pommranz (Sopran), Philipp Nicklaus (Tenor) und Sarah Giesen (Klavier) ihr Publikum in der gut besetzten Quenstedt Aula.

Pommranz und Nicklaus waren einmal SchülerInnen der Jugendmusikschule, Johanna bei ihrer Mutter Beate, Philipp bei Dorothee Gloger. Beide gewannen zahlreiche Preise beim Wettbewerb Jugend musiziert und waren ein Aushängeschild der JMS.

Liedersingen unter der Linde 2023

Es war ein schöner Sommerabend unter der noch blühenden Linde in Talheim.

Gut, dass die Bürgerstiftung eine Bank an der Linde angebracht hat, so konnten unsere älteren Gäste, die auch mit dem Bürgerauto von Mössingen zur Linde gebracht wurden, sich anlehnen.

Die Bürgerstiftung, der Talheimer Treff und Christoff Herrmann haben geholfen, die Idee von Doris Grauer wieder einmal zu verwirklichen: Volkslieder in Gemeinschaft erklingen lassen oder auch einfach zuzuhören. 55 Besucher aus Talheim, allen Mössinger Ortsteilen, umliegenden Gemeinden und sogar aus Tübingen füllten die bereitgestellten Bänke bis auf den letzten Platz und wollten gar nicht mehr aufhören zu singen. Herzlichen Dank an Doris Grauer und Christoff Herrmann mit seinem Akkordeon, die das gemeinschaftliche Singen mit vorgetragenen Gedichten bereicherten.

Ein gelungener Abend!