Gymnastik im Grünen 2020

Unsere beliebte Gymnastik im Grünen für Jedermann findet ab dem 27. Mai 2020 wieder auf dem „Roten Platz“ hinter dem Quenstedt-Gymnasium statt.

Sie finden diesen Platz über die Allee Kanton Saint-Julien. Dort sind auch ausreichend Parkplätze vorhanden.

Die geplanten Termin für dieses Jahr sind immer Mittwochmorgen um 9.00 Uhr

27.05.20, 03.06.20, 10.06.20, 17.06.20, 24.06.20, 01.07.20, 08.07.20, 15.07.20, 22.07.20, 29.07.20, 05.08.20, 12.08.20, 19.08.20, 26.08.20, 02.09.20, 09.09.20

Wie jedes Jahr wird die Gymnastik im Grünen wieder von der erfahrenen Fitnesstrainierinnen geleitet.

Die BürgerStiftung Mössingen wünscht Ihnen viel Spaß bei der Gymnastik im Grünen und vor allen wünschen wir allen Teilnehmer*innen immer sonnige Mittwochvormittage.


Zurück

Opernabend in der Quenstedt-Aula

GRANDI EMOZIONI

Ja, es waren große Emotionen, die die Sängerinnen und Sänger der Musikhochschule Stuttgart unter der Leitung von Frau Prof. Ulrike Sonntag am Abend des 21. Februar 2020 in der Aula des Quenstedt-Gymnasiums mit ihren Arien aus Opern und Operetten bei den Zuhörern hervorriefen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frau Prof. Ulrike Sonntag führte in jedes Musikstück mit einer Beschreibung der Handlung der dazugehörigen Oper bzw. Operette ein und nahm so die Zuhörer mit in die Welt der klassischen Musik.
Frau Doriana Tchakarova am Klavier, als Pianistin und Pädagogin international bekannt und erfolgreich, begleitete alle Stücke mit virtuosem Spiel und trug mit ihrer großen musikalischen Leistung maßgebliches zum Gelingen des Abends bei.

Die fünf Sängerinnen und die drei Sänger boten eine breite Palette von Arien aus Opern und Operetten von Rossini, Mozart, Bellini, Wagner, Verdi, Richard und Johann Strauß, von Weber, Bizet, Zeller, Millöcker, Dostal, und Lehár.
Sehr schnell sprühten die Funken der Begeisterung zwischen dem Publikum und den Künst-lern, deren Freude am musikalischen Vortrag bis zur abschließenden gemeinsamen Zugabe aus Verdis „La Traviata“ für alle spürbar war.

Ein begeistertes Publikum verabschiedete die Künstler mit großem Applaus und stehenden Ovationen. Die BürgerStiftung Mössingen freut sich über diesen gelungenen Abend der klassischen Musik und wird dem vielfachen Wunsch unserer Gäste und auch der Künstler auf ein Widersehen im nächsten Jahr sehr gerne nachkommen und den Abend der Oper und Ope-rette als festen Bestandteil in das Programm der BürgerStiftung Mössingen aufnehmen.


Zurück

Informationen zum Bürgerauto 2020

Das Bürgerauto fährt für unsere älteren und mobilitätseingeschränkten Bürgerinnen und Bürger. 

Wir fahren in der Gesamtstadt Mössingen, d.h. Bad Sebastiansweiler, Belsen, Mössingen, Talheim und Öschingen.

Das Bürgerauto ist eine Initiative der BürgerStiftung Mössingen. Es wird organisiert und gefahren von ehrenamtlich aktiven Bürgerinnen und Bürgern.

 

Die Fahrten mit dem Bürgerauto sind kostenlos. Das Bürgerauto wird rein aus Spenden finanziert. Eine Käschen für Spenden finden Sie im Bürgerauto. Spenden können Sie auch über unser Konto bei der VR Bank Tübingen,                   IBAN: DE74 6406 1854 0000 0940 13

Unsere Fahrzeiten 
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag von 08.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 17.00 Uhr
Anmeldungen von Fahrten (bitte mindestens einen Tag vor der Fahrt)
über Telefon: Montag, Dienstag, Mittwoch von 10.00 bis 12.00 Uhr
Telefonnummer: 0176 / 47 25 59 85
über E-Mail: buergerauto@buergerstiftung-moessingen.de

 


Zurück

Urlaub ohne Koffer 2020

Der Urlaub ohne Koffer findet in diesem Jahr vom 23. – 26. Juni 2020 wieder im Haus Bittenhalde in Tieringen statt.

Die Anmeldeformulare sind in Vorbereitung und werden in den nächsten drei Wochen hier veröffentlicht.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Telefonnummer der BürgerStiftung Mössingen: 07473 / 27 27 64

oder

per E-Mail: urlaub-ohne-koffer@buergerstiftung-moessingen.de


Zurück

Stadtrundfahrt 2020

Unter der Überschrift „Wissenswertes über Mössingen und die Teilorte“ findet die Stadtrundfahrt 2020 am

Donnerstag, 16. Juli  ab 18.00 Uhr ab Busbahnhof Mössingen

statt. Die Fahrt geht mit dem Bus ca. zwei Stunden durch Mössingen und alle Teilorte. Hans Müller zeigt Ihnen die Geschichte, die Sehenswürdigkeiten und die Geheimnisse. Sie entdecken die ganze Vielfalt unserer Heimatstadt Mössingen, Belsen, Talheim und Öschingen

Ihre verbindliche Anmeldung senden Sie bitte in Form des hier hinterlegten Gutscheins bis zum 30. Juni 2020 an:

Hans Müller – Wirkerweg 1 – 72116 Mössingen
Telefon: 07473 / 8790 oder 0171 / 889 45 85
E-Mail: h.mueller@bürgerstiftung-mössingen.de


Zurück

XMAS-Glühen 2019 auf dem Löwensteinplatz

Ein vorweihnachtliches Erlebnis für Jung und Alt

war das XMAS-Glühen der Bürgerstiftung Mössingen und des Café Pausa am 20. Dezember von 17.00 bis 23.00 Uhr auf dem Löwensteinplatz.

XMAS-Glühen

Ab 17.00 Uhr füllte sich der Löwensteinplatz mit einer großen Zahl von Gästen, die sich zuerst auf dem Platz und nach dem einsetzenden Regen im Café Pausa und in den Räumen des Streuobstparadieses angeregt unterhielten. Bei Glühwein, Glühmost und alkoholfreiem Punsch von der Outdoorbar und dem reichhaltigen Angebot des Café Pausa trafen sich Freunde, Nachbarn, neue und alte Bekannte.

Verköstigt wurden sie mit regionalen Angeboten wie Burger, Wildschweinwürstchen vom Grill, Kürbissuppen und wer einen süßen Zahn mitbrachte, konnte sich an den Kuchen erfreuen.

 

 

Der Spielplatz für Kinder in den oberen Räumen gefiel den Jüngsten. Nicht nur das Vorlesen weihnachtlicher Geschichten, sondern auch die Spiele mit und unter den Bäumen bereiteten den Kindern sichtlich viel Vergnügen.

 

Auch bei Regen kann es im Freien schön sein!

Auch der einsetzende Regen konnte einige nicht davon abhalten, das vorweihnachtliche Ambiente im Freien zu genießen.

So stimmten sich geschätzt 500 Mössingerinnen und Mössinger und Gäste aus den umliegenden Gemeinden gemeinsam auf die kommende Weihnachtszeit ein.

Gegen 23.00 Uhr klang das gesellige Beisammensein langsam aus und die Organisatoren Julia Härtner, Juliane Mezger, Ursula Pfeiffer und Sandra Speider freuten sich gemeinsam mit dem Team des Café Pausa über ein gelungenes Fest.

 

Mehr Eindrücke vom XMAS-Glühen 2019 sehen Sie in der Gallerie

 

 


Zurück

20. Mössinger Herbstball

Ein rundum gelungener Mössinger Herbstball

In den zwei Jahrzehnten Mössinger Herbstball hat sich diese, jetzt gemeinsame Veranstaltung der BürgerStiftung Mössingen und des Quenstedt-Gymnasiums zum Magneten für tanzbegeisterte Paare entwickelt. Ab 19.30 Uhr füllte sich die herbstlich dekorierte Quenstedt-Aula mit den Gästen aus Nah und Fern, die wie jedes Jahr mit einem Sektempfang begrüßt wurden.

Frau Annette Bayer, Schulleiterin des Quenstedt-Gymnasium und Dieter Neth, Vorstandsvorsitzender der BürgerStiftung Mössingen begrüßten um 20.00 Uhr die Gäste, eröffneten den 20. Mössinger Herbstball und übergaben anschließend an Lara Regner und Jascha Gokeler.

Die Polonaise

Die beiden führten durch das abendliche Programm, sie bedankten sich zuerst bei Frau und Herrn Sigloch, den langjährigen Anführern der Eröffnungspolonaise und übergaben dann diese schöne Pflicht an Frau und Herrn Ohler.

 

 

 

 

 

 

Eine volle Tanzfläche

Damit kam der Ball in Schwung und über 200 Tänzerinnen und Tänzer drehten ihre Runden zu der hervorragenden Tanzmusik der Kapelle „filder express“.

 

 

 

 

 

 

Das Buffet

Nach einigen Tanzrunden gelüstete es viele nach dem umfangreichen Buffet, das mit einer Variation von internationalen kalten Speisen wieder viel Anklang fand.

 

 

 

 

 

 

Happy Feet – Tanzgruppe aus Tübingen

Den ersten Höhepunkt des Abends lieferte die Tanzgruppe „Happy Feet“ aus Tübingen mit rasanten und akrobatischen Tanzdarbietungen zu Boogie Woogie und Rock ’n‘ Roll. Mit tänzerischer Virtuosität begeisterten die drei national und international erfolgreichen Paare das Publikum, das sich mit großem Applaus bedankte. Nicht nur applaudieren, sondern unter fachkundiger Anleitung neue Schritte ausprobieren, war die Aufforderung des Leiters der „Happy Feets“. Fast der ganze Saal folgte. Schon nach wenigen Übungssequenzen waren die Schritte zur Musik von Status Quo „The Wanderer“ eingeübt und mit großer Begeisterung dargeboten.

 

 

Formation Flotte Sohle

Nach weiteren Tanzrunden wurden die Gäste mit der zweiten Darbietung der „Formation Flotte Sohle“ mit einem Fünferlei Potpourri überrascht. Auch die Formation der „Flotten Sohle“ durfte unter dem Applaus des Publikums nicht ohne eine ausgiebige Zugabe die Vorstellung beenden.

 

 

 

 

 

filder express

Ein Nachtisch zwischendurch stärkte für weitere Tanzrunden, mal langsam, mal schnell und vor allen bis zum Schluss. Bis um ein Uhr spielte der „filder express“ zum Tanz auf, gab einige Zugaben und wurde mit viel Applaus von den Gästen und Veranstaltern des 20. Mössinger Herbstballs verabschiedet.

 

 

 

 

 

Mit dem Hinweis auf das nächste Jahr am 24. Oktober 2020 verabschiedete sich auch der „filder express“ von den Tänzerinnen und Tänzern. Der 21. Mössinger Herbstball ist bereits für diesen Tag bereits fest geplant.

Die BürgerStiftung Mössingen und das Quenstedt-Gymnasium freuen sich über dieses gelungene Tanzvergnügen und freuen sich schon auf ein Wiedersehen mit alten und neuen Gästen im nächsten Jahr. 

Ein herzlicher Dank der BürgerStiftung Mössingen geht an das Serviceteam, an den Hausmeister des Quenstedt-Gymnasiums, an das Auf- und Abbauteam, an den Schwarzen Peter für die Kaffeespezialitäten und an alle unsere Sponsoren und Helfer, die alljährlich dieses schöne Tanzvergnügen unterstützen.

 

Weitere Bilder vom 20. Mössinger Herbstball finden Sie in den Impressionen

 

 

 


Zurück